Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.02.1986

Eine Marketing - Vereinbarung haben die beiden Anbieter Mentor Graphics (Deutschland) GmbH, München, und Graftek Inc. geschlossen. Gemäß dem Abkommen werden die beiden Unternehmen elektrische mechanische CAE - Lösungen vertreiben. Gemeinsam soll das Ent

14.02.1986

Eine Marketing - Vereinbarung haben die beiden Anbieter Mentor Graphics (Deutschland) GmbH, München, und Graftek Inc. geschlossen. Gemäß dem Abkommen werden die beiden Unternehmen elektrische/ mechanische CAE - Lösungen vertreiben. Gemeinsam soll das Entwicklungsziel verfolgt werden, beide auf Apollo -Workstations basierende Systeme in einem integrierten elektrischen/mechanischen CAE -Werkzeug für den CIM - Markt zu verbinden.

*

Eine Low - Cost - Version des Expertensystems "Cadbau 3" bringt das Bochumer CAD - Haus Bocad auf den Markt. Die Software soll im Stahl-, Holz - und Anlagenbau sowie im Industrieofenbau zum Einsatz kommen. Der Anwender hat mit der neuen Version die Möglichkeit, das Programmsystem nach seinen speziellen Anwendungen zu konfigurieren und gegebenenfalls seine Grundversion bedarfsgerecht mit den kompatiblen Funktionsmodulen aus der Cadbau 3 - Familie zu erweitern. Das Produkt läßt sich derzeit auf DEC - Anlagen des Typs VAX sowie auf Prime - und Apollo /Domain -Computern einsetzen.

*

Das amerikanische Softwarehaus 2500AD Software Inc. hat das neugegründete Unternehmen Softwaretechnik Loest - Meininger, München, als offiziellen Distributor für Europa ernannt. Vertrieben werden Crossassembler für fast alle erhältlichen Mikroprozessoren. Host - Systeme sind IBM - PCs, CP/M - Systeme, Zilog S8000 und auf Unix/Xenix basierende Systeme. In Kürze wird diese Cross - Software auch auf der VAX unter Unix und VMS erhältlich sein.

*

Ein Prüfprogramm für C - Compiler hat die Softlab GmbH, München, unter der Bezeichnung "Validation Suite" entwickelt. Das Programm testet Spracheigenschaften auf ihre fehlerfreie Implementation und stellt sicher, daß der Compiler Programmierte, die zum Sprachumfang gehören, auch als solche erkennt. Außerdem werden Implementierungseigenschaften des Compilers ermittelt. Softlab hatte die "Validation Suite" ursprünglich für den Eigenbedarf konzipiert, um Cross - Compiler im Softlab-Entwicklungszentrum "Camic" zu validieren und C - Compiler von Unix-Systemen für Portierungen zu prüfen.

*

Für die Funktionen Kapitaldienst, Annuitäten sowie Rechnen von Barwert bietet die Huber - Betriebsberatung und Datenverarbeitung Ges.m.b.H., Wien, ihr Programm IWR an. Zielhardware sind der IBM PC/XT und Kompatible unter MS - DOS sowie Nixdorf 8870 unter dem Betriebssystem Niros. Als Programmiersprachen kommen Cobol beziehungsweise Basic zum Einsatz. Die Wirtschaftlichkeitsrechnung erfolgt nach den drei Methoden interner Zinsfluß, Kapitalwert und Annuitäten. Für die Analyse werden dynamische Amortisationsdauer, Break-even - points sowie Investitionsvergleich berücksichtigen.

*

Assembler-Routinen und Quelltexte, die Dateizugriffe und ISAM -Konzepte im Netzwerk unterstützen, bietet die Infosoft GmbH, Schwalbach, an. Die unter "Novell - NetWare" lauffähigen Module unterstützen die Sprachen Basic und Turbo -Pascal. Einen C - Cross - Compiler für Systeme, die auf den 8 - Bit - Single - Chip - MCUs HD 6301 und HD 6303 von Hitachi basieren, bietet die Hitachi Electronic Components Europe GmbH aus Haar bei München an. Cross - Compiler für die VAX - Reihe und IBM PC werden ab Mai 1986 erwartet. Die neuen Systeme des japanischen Herstellers entsprechen der Kernighan - und Ritchie - Spezifikation. Die MCUs HD 6301 und HD 6303 sind CMOS - Versionen, die mit den Bausteinen 6801 und 6803 kompatibel sind.

Ihr Software - Angebot im Bereich CAD erweitert die Hewlett - Packard GmbH um das modular aufgebaute Produkt "Proren" der Isykon Software GmbH, Bochum. Die speziell auf Maschinenbau und Elektromechanik zugeschnittene Software umfaßt "Proren 1" für die 2D -Konstruktion, "Proren 2" für interaktive Entwürfe von 3D - Volumenmodellen sowie "Proren-E" zur Erstellung von Stromlaufplänen. Als Einstiegsmodell kann das Mehrplatz - Unix - System HP 9000 Serie 500 mit nur einer CPU ausgerüstet werden. Durch Einschieben von maximal zwei weiteren CPUs läßt sich ein Ausbau erreichen, der den Anschluß von bis zu acht 2D - und 3D - CAD - Arbeitsplätzen erlaubt .