Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.07.1986

Eine neue Schiene im Technologietransfer:An-lnstitute machen in Dienstleistung

BERLIN (CW) - Die Bedeutung der Zusammenarbeit von Wissenschaft und Wirtschaft wird weiter wachsen. Dies hob der Senator für Wissenschaft und Forschung. Professor George Turner, vor der Mitgliederversammlung des Bildungswerks der Berliner Wirtschaft hervor.

Dabei hat sich besonders die Form der sogenannten An-Institute bewährt; sie sind privatrechtlich organisiert und durch die Person des Geschäftsführers, der zugleich Hochschullehrer ist, mit den Hochschulen verbunden. Neben den bestehenden drei Instituten (IAV, Ingenieurgesellschaft für Aggregattechnik und Verkehrsfahrzeuge GmbH an der TU; IFB, Institut für Bahntechnik GmbH; Lasermedizin-Zentrum GmbH an der FU) sind die Gründung eines Weltrauminstituts und Einrichtungen der Lasertechnologie geplant.

Als zukünftige Aufgaben der Kooperation von Wissenschaft und Wirtschaft nannte Turner den Dienstleistungstransfer, das heißt die Unterstützung kleiner und mittlerer Betriebe in Design, Marketing und Absatz ihrer Produkte durch die Wirtschaftswissenschaften und verwandte Disziplinen.