Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.09.1991

Eine Norm, mit der Anwendungsentwickler ihre Autocad-Anwendungen zu denen anderer Hersteller kompatibel gestalten können, hat die Autocad Developers Group Europe (ADGE), Basel, verabschiedet. Die Entwicklung solcher Richtlinien, die unter der Bezeichnung

Eine Norm, mit der Anwendungsentwickler ihre Autocad-Anwendungen zu denen anderer Hersteller kompatibel gestalten können, hat die Autocad Developers Group Europe (ADGE), Basel, verabschiedet. Die Entwicklung solcher Richtlinien, die unter der Bezeichnung ADGE Application Compatibility Guides (AACG) erhältlich sind, ist nötig geworden, damit die Vielzahl von Autocad-Anwendungen vereinheitlicht werden kann. Werden ADGE-kompatible Anwendungen verwendet, so lassen sich Zusatzpakete ohne Funktionseinbußen bei laufenden Programmen installieren.

Informationen: ADGE, Gerbergasse 1, CH-4001 Basel, Telefax 00 41 61/49 24 04