Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.11.1989

Eine OP-Dokumentation von der Darmstädter AKS Software GmbH soll die Abläufe im Operationsbereich von Krankenhäusern regeln. Mit dem System können nach Herstellerangaben Saalbelegung und Personalverteilung organisiert und Daten über Diagnose und Therapie

Eine OP-Dokumentation von der Darmstädter AKS Software GmbH soll die Abläufe im Operationsbereich von Krankenhäusern regeln. Mit dem System können nach Herstellerangaben Saalbelegung und Personalverteilung organisiert und Daten über Diagnose und Therapie einzelner Patienten abgefragt werden.

*

Transiente und nicht-lineare Temperaturberechnungen können mit dem "Thermal Model Generator" (TMG), vertrieben von der SDRC Software Products Marketing Division AG in Frankfurt, durchgeführt werden. Das Produkt arbeitet zusammen mit dem computerunterstützten Entwicklungssystem "I-Deas" vom selben Hersteller und beruht auf der Finite Differenzen-Methode. Es läuft auf Rechnern von Apollo, DEC, Hewlett-Packard, IBM, SUN, Silicon Graphics und Tektronix.

*

Ein Anzeigenprogramm, das unter anderem die Anzeigenannahme an Telefon und Theke erleichtern soll, liefert die Frankfurter Basic Insoft Systeme GmbH, eine Tochter der MAI Deutschland GmbH. Das System erlaubt, so der Hersteller, eine genaue Berechnung des Anzeigenumfangs sowie die Übergabe von Fließtexten und Standardanzeigen an ein beliebiges Satzsystem.