Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.04.1975 - 

Halbzeit-Bilanz:

Eine seltsame Messe

HANNOVER - Es fällt schwer, zur Halbzeit eine Zwischenbilanz der Hannover Messe '75 zu machen. Der Grund für die Schwierigkeit, ein vorläufiges Fazit zu ziehen, ist leicht erklärt: Hatte im letzten Jahr immerhin Honeywell Bull eine ganze Serie neu vorgestellt, so gab es in diesem Jahr keine echte CeBit-Sensation. Anderer Meinung wird man bei IBM sein, wo das System /32 so herausgestellt wurde, als ob es ein "echter Knüller" sei, während der neue Drucker 3800 mit einer Leistung von bis zu 755 000 Zeilen pro Stunde eher versteckt wurde (siehe auch Maurer-Kolumne Seite 75).

Nach einem äußerst ruhigen Eröffnungstag hat die Besucherzahl von Tag zu Tag stetig zugenommen - ob allerdings das Vorjahresergebnis erreicht wird, erscheint unwahrscheinlich.

Im Schnitt qualifiziertere Besucher und ein gegenüber früheren Jahren verstärktes Interesse am Leasing beobachtete Olympia-Sprecher Günter: "Die CeBIT-Halle ist immer noch ein Anziehungspunkt."

Allgemein zufrieden sind die Minicomputerhersteller, die in größerer Zahl und mit vielen Neuheiten nach Hannover gekommen sind.

Für Heinz Nixdorf ist "das die eigenartigste Messe in unserer Firmengeschichte." Innerhalb einer Viertelstunde kaufte ein Kunde ein 178000 Mark-System; für einen 140 000 Mark-Auftrag brauchte ein Nixdorf-Verkäufer etwas länger - nämlich zwei Stunden. "Dieser Umsatzerfolg war gar nicht vorhersehbar - nach vier Tagen habe ich den Eindruck, daß dies hier unsere bisher beste Verkaufsmesse wird", meinte Heinz Nixdorf.