Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.04.2014 - 

Best in eCommerce - ElectronicSales und RC Service

Eine Shoplösung für sechs verschiedene Händler

Yvonne Göpfert ist als freie Journalistin in München tätig.
Wenn sich sechs Händler zusammentun und zusammen eine Shop-Plattform betreiben, sinken die Kosten für alle Beteiligten. Mit es:shop wurde eine Plattform gefunden, die zudem noch den hohen Service-Gedanken der sechs Shop-Anbieter umsetzt.

R&C Elektronik & Computer ist Mitglied bei einer der drei größten Kooperationen für den Vertrieb und Service von Elektronikartikeln und betreibt erfolgreich ein Ladengeschäft in Auerbach. Gemeinsam mit fünf weiteren Händlern hat man nach einem professionellen Anbieter gesucht, der neben einer technisch ausgereiften Lösung auch das Projektmanagement sowie die technische Shop-Betreuung anbieten kann. Im Mittelpunkt stand dabei das Ziel einer "local hero Strategie", das heißt einer Stärkung der bestehenden Offline-Präsenz durch einen Web-Shop. Umsätze über die bestehende Region hinaus sind wünschenswert - standen aber nicht im primären Fokus. Eine Shoplösung für sechs Händler - das ist der Beitrag mit dem ElectronicSales gemeinsam mit R&C den Best in eCommerce Award in der Kategorie Beste Multi-Channel-Umsetzung gewonnen haben.

Das Ausgangsszenario

Der Shop von R&C Elektronik & Computer bietet rund 20.000 Produkte aus dem Bereich "braune und weiße Ware" an. Dazu kommt eine spezielle "Markenwelt", mit Produkten von ausgesuchten Marken-Anbietern. Daneben kann der Shopbesucher auch noch Liefer- oder Servicepakete zum gewünschten Produkt mitbestellen oder eine Garantie-Erweiterung zubuchen. Auch sonst wird der Service-Gedanke im Shop groß geschrieben. So können z.B. Leihgeräte angefragt und gemietet werden. All diese Optionen sollte das neue Shop-System abbilden können.

Die Pflege der Inhalte sollte über ein shopeigenes CMS-System erfolgen. Denn der Shopbetreiber will umfangreiche Zusatzinformationen rund um seine Produkte unkompliziert selbst einpflegen.

Die eCommerce-Lösung

In dem Gesamtprojekt wurden insgesamt vier unterschiedliche Warenwirtschaftssysteme mit einer bidirektionalen Schnittstelle an den es:shop angebunden. Zusätzlich werden täglich automatisiert die Artikeldaten der Kooperation mit dem individuellem Händler-EK sowie allen Bildern und Produkteigenschaften importiert. Durch die Anbindung des es:shop an die Fulfillment-Schnittstelle des Kooperationspartners hat der Shopbetreiber die Möglichkeit bei jedem Auftrag auf Positionsebene zu wählen, ob dieser Artikel durch das Fulfillment des Kooperationspartners ausgeliefert werden soll oder ob der diesen Artikel selbst verschickt.

Eine Shoplösung für sechs Händler - das ist der Beitrag von ElectronicSales und R&C Elektronik & Computer im Wettbewerb um den Best in e-Commerce Award in der Kategorie Beste Multi-Channel-Umsetzung.
Eine Shoplösung für sechs Händler - das ist der Beitrag von ElectronicSales und R&C Elektronik & Computer im Wettbewerb um den Best in e-Commerce Award in der Kategorie Beste Multi-Channel-Umsetzung.
Foto: R&C Elektronik

Für die zahlreichen Eigenschaften, die der Kooperationspartner je Artikel liefert, wurde die Eigenschaftssuche, die Bestandteil des Shopmodul "es:powersearch pro" ist, deutlich ausgebaut. So kann der Shopbetreiber in der Shopverwaltung selbst wählen, bei welcher Produktgruppe er welche Eigenschaften zur Artikelfilterung dem Shop-User bereitstellen möchte. Durch die integrierte PLZ-Umkreissuche kann der Shopbetreiber spezielle Liefer- und Servicepakete anbieten.

Der Kick-off zum "Best in eCommerce"-Wettbewerb 2015 findet am 20. Novemberin München statt. Hier können Sie sich für diese Veranstaltung noch anmelden.

Mit dem Modul "CMS pro" können Infos zum Unternehmen und zu den Serivceleistungen oder Texte zu den Produktgruppen gepflegt werden - so wie es kleine, marktübliche CMS-Systeme ermöglichen. Dabei ist es möglich, dass der Designer Content-Templates anlegt, so dass der Autor nur ein Formular ausfüllen muss und die Optik der Content-Seite nicht verändert wird.

Die Hürden

In dem Projekt mussten die Interessen und Ansichten von sechs verschiedenen Unternehmen weitgehend unter einen "Hut" gebracht werden - ein nicht immer ganz einfaches Unterfangen. Hierfür hat man ein vertragliches Modell geschaffen, das geschickt zwischen gemeinsamen Basis-Themen und möglichst umfassender Individualisierung trennt. Somit konnten die Projektkosten für alle sechs Unternehmen sehr gering gehalten werden und dennoch fanden individuelle Belange Ihren Platz im Projekt.

Der Business-Nutzen

Kunden in der Region können sich jetzt im Internet informieren, welche Produkte im Laden vorrätig sind und diese ggf. online kaufen bzw. vor Ort abholen. In einem definierten Umkreis werden zudem Servicepakete angeboten. So kann der Shopbenutzer sich z.B. seinen LED-Fernseher nach Hause liefern und an die Wand montieren lassen. Über ein kostensparendes Online-Shop-System und den perfekten Service erhofft sich R&C Elektronik & Computer entsprechende Umsatzzuwächse. (rw)

Newsletter 'E-Commerce & Retail' bestellen!