Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.05.1991

Eine Werkzeug zur Optimierung der 4GL-Sprache "Natural" von der Software AG bietet die SA Software AssociationGmbH, Weiterstadt, an. Das Produkt mit der Bezeichnung "RC Optimiser" schickt während der Laufzeit einer \in Natural geschriebenen Anwendung Bef

Eine Werkzeug zur Optimierung der 4GL-Sprache "Natural" von der Software AG bietet die SA Software AssociationGmbH, Weiterstadt, an. Das Produkt mit der Bezeichnung "RC Optimiser" schickt während der Laufzeit einer \in Natural geschriebenen Anwendung Befehle wie das RC-Kommando an das Datenbanksystem Adabas. Auf diese Weise wird Herstellerangaben zufolge 15 bis 30 Prozent Prozessorzeit eingespart.

Informationen: SA Software Association GmbH, Steinkreuzring 8, 6108 Weiterstadt 2, Telefon 0 61 50/5 03 19

Ein Devizenhandels-System für den Interbankenmarkt vetreibt das US-Unternehmen Quotron Systems Inc. aus Los Angeles jetzt auch in Deutschland. Der "Quotron F/X Trader" bietet dem Händler die Möglichkeit, über einen einzigen Bildschirm mit sechs Käufern oder Verkäufern gleichzeitig in Kontakt zu treten. Eckdaten wie der aktuelle Wechselkurs können dabei jederzeit abgerufen werden. Die Software läuft auf den Modellen 70 der PS/2-Rechner von IBM und benutzt die Netzhardware von Digital Equipment.

Informationen: Quotron Systems Inc., 12731 West Jefferson Boulevard, Los Angeles, Kalifornien 90066, Telefon 001-213-302/46 09

Mit dem "News"-Toolkit von Sun Microsystems, München, können Postscript-Anwendungen für die grafische Benutzerschnittstelle Open Look umgesetzt werden. Der Workstation-Spezialist zielt mit diesem Produkt vor allem auf Entwickler im Macintosh- und PC-Umfeld, die mit Hilfe dieses Werkzeuges Anwendungen auf Sun-Rechner portieren sollen.

Informationen: Sun Microsystems GmbH, Bretonischer Ring 3, 8011 Grasbrunn 1,

Telefon 0 89/4 60 08-0

Einen interaktiven Debugger für ihre Anwendungsentwicklungs-Umgebung Accell/ SQL hat die Unify Corp. vorgestellt. Bislang läuft das System nur auf den SPARC-Systemen von Sun; allerdings verspricht der Anbieter noch für das laufende Jahr die Unterstützung weiterer Hardware-Plattformen.

Informationen: Unify GmbH, Baldhamer Straße 37, 8011 Baldham, Telefon 0 81 06/3 39 81

Unter Titel "Direktiven und Schalter der Micro Focus Cobol/2 Workbench" publiziert die Gesellschaft für Informationstechnologie und Datenverarbeitung mbh (GID), Freiberg, ein Referenzhandbuch. Der Band kann direkt bei der GID bezogen werden; er kostet 95 Mark.

Informationen: Gesellschaft für Informationstechnologie und Datenverarbeitung Daimlerstraße 4, 7149 Freiberg/Neckar, Telefon 071 41/720 66

Version 5.0 des Textsystems Wordperfect läßt sich neuerdings in die Releases 2.3 sowie 2.4 des Büroautomations-Systems All-in-1 von Digital Equipment einbinden. Wie die Wordperfect GmbH, Eschborn, mitteilt, ermöglicht diese Integration, dem DEC-VAX-Anwender, Wordperfect als Editor für Textverarbeitung und Electronic Mail zu benutzen - auf derselben Ebene wie auch den VAX-Editor.

Informationen: Wordperfect Software GmbH, Frankfurter Straße 21-25, 6236 Eschborn, Telefon 0 61 96/9 04 01

Für Entwickler, die mit optischen Plattenspeicher-Laufwerken und Archivierungssystemen arbeiten, hat die Hewlett-Packard GmbH, Bad Homburg, die "Optical Development Software" entwickelt. Dabei handelt es sich um eine Sammlung von Programmroutinen für grundlegende Laufwerksfunktionen, die immer wieder benötigt werden.

Informationen: Hewlett-Packard GmbH, Postfach 1641, 6380 Bad Homburg,

Telefon 061 72/160

Das relationale Datenbanksystem Progress vom gleichnamigen Kölner Hersteller läuft in der Version 6.0 auch unter SCO-Unix auf dem Multiprozessor-System 433MP von

Digital Equipment. Laut Hersteller können damit Programmierer Client-Server-Anwendungen für alle DEC-Plattformen unter den Betriebssystemen SCO-Unix, Ultrix und VMS entwickeln.

Informationen: Progress Software GmbH, Theodor-Heuss-Ring 14, 5000 Köln 1, Telefon 02 21/16 04 30

Die Information Builders GmbH hat in ihre Anwendungsentwicklungs- und Decision-Support-Umgebung "PCI/Focus 5.5" das Werkzeug "Direct/Connect" integriert, das laut Hersteller eine verteilte Datenverarbeitung im Sinne einer Client-Server-Architektur ermöglicht. Mit der Software, die im Preis von PC/Focus enthalten ist, lassen sich Teile der Mainframe-Anwendungen auf den PC herunterladen.

Informationen: Information Builders (Deutschland) GmbH, Arabellastraße 33, ,8000 München 81, Telefon 0 89/9 22 35 00