Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.10.1982

Eine Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Weiterbildung haben die Düsseldorfer European Software Company (ESC) und das amerikanische Institut für Software-Engineering vereinbart. Die bisher englischsprachigen Kurse sollen nun auch verstärkt in deutscher Spr

Eine Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Weiterbildung haben die Düsseldorfer European Software Company (ESC) und das amerikanische Institut für Software-Engineering vereinbart. Die bisher englischsprachigen Kurse sollen nun auch verstärkt in deutscher Sprache durchgeführt werden. Geplant sind bisher drei Veranstaltungen mit Schwerpunkt auf dem Kapazitätsmanagement.

Ein Programmsystem zur Wartung und Erzeugung von Sourceprogrammen zur Implementierung und Releasepflege entwickelte die Essener Unternehmensberatung IBAT. Das Werkzeug ist auf PDP-11-Rechnern von DEC und Computern der Serie R30 beziehungsweise 6600 von Siemens verfügbar. Die Lieferung des Programmes erfolgt im Objekt-Code auf Diskette einschließlich Benutzeranleitung. "Wesir" verwaltet die Versionen eines Anwendungspaketes logisch in einer Datei. Zur Arbeit mit diesem Pool gibt es drei verschiedene Befehlsarten (Struktur-Steuer-, Editorbefehle), die alle mit Bedingungen, unter denen sie wirksam werden sollen, verknüpft werden können. Das Programm wurde im Hause entwickelt und wird auch dort eingesetzt.

Ein Einstiegsseminar in die "Simulation und Modellbildung mit Simscript II.5" veranstaltet das Hamburger Unternehmen CACI Deutschland GmbH am 25. und 26 Oktober in der Hansestadt. Dieses Seminar richtet sich an Projektmanager und Systemanalytiker, die sich mit dieser Fragestellung befassen. Als Vortragenden gewannen die Hamburger Professor A. Reinhardt von der Gesamthochschule Kassel. Er wird aktuelle Modellierungskonzepte aufzeigen. Das Produkt Simscript II.5 wurde in den Vereinigten Staaten entwickelt. Es ist in der vorliegenden Version für IBM- und DEC-Anwender verfügbar. Der Preis für dieses Einführungsseminar beträgt vierhundert Mark. Darin enthalten ist weiterführendes Selbststudienmaterial.

Für BS2000-Anwendungen liegt jetzt das Programmsystem KOST der AOP Müller GmbH aus Stuttgart vor. Das Programm für die Kostenrechnung lief bisher nur unter dem IBM-Betriebssystem DOS. Betriebsabrechnung, Kalkulation und Ergebnisrechnung werden bearbeitet. Die Software ist überwiegend in Assembler geschrieben. Ab Frühjahr 1983 soll eine ANS-Cobol-Version zur Verfügung stehen.

Für das Dialogplattensystem Philips P 4530 entwickelte die Werner Bracht EDV-GmbH aus Baunatal das Programmpaket Mandanta 4000. Dieses Cobol-Programm ist für die steuerberatenden Berufe konzipiert. Es umfaßt Buchungsprogramme, Offene-Posten für Debitoren und Kreditoren, periodische Auswertungen und Jahresabschlußprogramme für diesen Berufsstand.

Einen neuen Geschäftsbereich gründete die Intel Semiconductor GmbH auf dem Softwaresektor. Zu den Aufgaben des SDSO (Software Distribution and Support Operation) gehört es, dem Kunden die von unabhängigen Anbietern für Intel-Hardware erstellte Software zugänglich zu machen. Kunden können nun mit Intel einen Vertrag abschließen, der Unterstützung für Betriebssysteme, Programmiersprachen und Anwendungssoftware bietet. SDSO wird auch mit geeigneten Entwicklungsbüros neue Programmentwicklungen vorantreiben. Derzeit angeboten werden das Betriebssystem iRMX 86, Xenix sowie CP/M 2.2 und CP/M 86 von Digital Research. Hinzu kommt Applikationssoftware von mehreren Anbietern.

Selbstentwickelte Bausoftware vertreibt der Bauingenieur Rolf-Peter Medler aus Kaarst. Er entwickelte die Programme auf einem Commodore-Computer und baute sie auf Visicalc auf. Die "Visi-Bau"-Software soll preislich stark unter dem marktüblichen Angebot auf diesem Sektor liegen.

Ein Fachseminar zum Thema "Rationalisierung und Humanisierung im Büro- und Verwaltungsbereich" veranstaltet das BIFOA-Institut der Universität Köln im Dominikanerkloster Walberberg am 18. und 19. November dieses Jahres. Im Vordergrund steht dabei die Frage, ob Rationalisierung und Humanisierung unvereinbare Ziele oder sich gegenseitig ergänzende Strategien zur Verbesserung der Produktivität in Büro und Verwaltung sind. Zudem ist ein Überblick über neuere Formen der Arbeitsorganisation mit Hilfe der Informationstechnologie vorgesehen.

Das Statistikprogramm P-STAT des US-amerikanischen Herstellers P-Stat Inc. aus Princeton, New Jersey, ist jetzt auch für den Honeywell-Rechner DPS 6 verfügbar. Diese Version wurde mit Unterstützung der Honeywell Information Systems hergestellt. Das Programm unterstützt neben statistischen Berechnungen auch das Datenmanagement.

Das Textverarbeitungsprogramm "Superscript" des englischen Herstellers Precision Software Ltd. wird jetzt in Deutschland und Österreich von der Data Becker GmbH aus Düsseldorf vertrieben. Das Programm eignet sich für den Einsatz auf Commodore-Rechnern. Es ist für den deutschsprachigen Anwender übersetzt worden.