Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.10.1985

Einen Beratungsdienst für technische Fragen über ihre Mikrocomputer hat die Siemens AG in München eingerichtet. Die sogenannte Hotline-Zentrale soll mit kompetenten Fachleuten besetzt und rund um die Uhr erreichbar sein. Vorerst ist in diese Beratung al

Einen Beratungsdienst für technische Fragen über ihre Mikrocomputer hat die Siemens AG in München eingerichtet. Die sogenannte Hotline-Zentrale soll mit kompetenten Fachleuten besetzt und rund um die Uhr erreichbar sein. Vorerst ist in diese Beratung allerdings nur der PC-D eingeschlossen.

*

Neu im Vertriebsprogramm der Lange & Co GmbH, Lippstadt, ist die Erweiterungskarte Metascope für die AppIe-Mikros II, II+ und IIe. Die Karte ermöglicht laut Anbieter die Analyse von asynchronen und synchronen Datenströmen bis 19 200 Baud. Darstellbar seien Zeichen in ASCII, EBCDIC, Baudot und Hexadezimal

*

Eine 3270-PC-kompatible Tastatur bietet die M+S Elektronik GmbH, Niedernberg, mit Irmakey für die IBM-Mikros PC und XT an. Die Tastatur ist laut Anbieter mit einem Treiber für Makrogenerierungen ausgerüstet und erlaubt die freie Belegung der Tasten mit der gewünschten Funktion auf Knopfdruck.

*

Neu im Programm der Impec GmbH, Tübingen, ist eine Grafikkarte für den IBM-Mikro XT und Kompatible. Laut Anbieter ist die IM-HER-Karte für diejenigen geeignet, die mit einem Monochrom-Bildschim arbeiten, auf Grafik jedoch nicht verzichten möchten. Die Karte soll 750 Mark kosten.