Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.03.1979 - 

DEC eröffnet ein Ladengeschäft:

"Einen Computer bette!"

MANCHESTER (pi) - "One Computer, please! " So wird es in Zukunft öfter in Manchester (New Hampshire) heißen, wo kürzlich Digital Equipments erster Computerladen eröffnet wurde. In dem über 400 Quadratmeter großen Geschäft, das in einem Einkaufszentrum von Manchester liegt, sollen vor allem kleinere Bürocomputer- und Textverarbeitungssysteme einschließlich Peripherie und Software sowie entsprechende Trainingskurse "von der Stange" angeboten werden.

Ziel des Ladengeschäfts ist, den in der Gegend ansässigen Kleinbetrieben den Computer näherzubringen. Sie darüber aufzuklären, welche modernem Hilfsmittel der Markt heute bietet, um die Produktivität zu steigern, die Wettbewerbsfähigkeit zu sichern - kurz, das Geschäft noch besser in den Griff zu bekommen.

Unter Kleinbetrieben versteht man bei Digital Equipment

Gewerbetreibende mit fünf oder sechs Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von ein paar 100 000 Dollar. In New Hampshire gibt es davon rund 10 000 - angefangen beim Einzelhändler über Serviceunternehmen bis hin zu Freiberuflern. Nicht zu vergessen natürlich die Hobbyisten.

Bis jetzt ist dieses Marktpotential von den großen Computerherstellern recht stiefmütterlich behandelt worden. Das lag nicht zuletzt daran, daß der Verkaufsaufwand in keinem Verhältnis zu den Erlösen aus diesem Geschäft stand. Der Computerladen soll dies nun alles ändern.

Daß man bei Digital Equipment mit der Idee auf dem richtigen Weg ist, zeigen schon die ersten Erfolge. Noch am Eröffnungstag wurde der erste Computer an den Mann gebracht - besser gesagt an den Innenausstatter des Ladens.

Informationen: Digital Equipment GmbH, Wallensteinplatz 2, 8000, München 40, Telefon 089/35 03-64 47