Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.06.1987

Einen Eurocard-Boom verzeichnete die Gesellschaft für Zahlungssysteme mbH (GZS), Frankfurt, im abgelaufenen Jahr, Die Zahl der ausgegebenen Plastikkarten stieg 1986 um 35, Prozent auf gut 460 000 Stück; inzwischen meldete die GZS schon den 540 000. Karte

Einen Eurocard-Boom verzeichnete die Gesellschaft für Zahlungssysteme mbH (GZS), Frankfurt, im abgelaufenen Jahr, Die Zahl der ausgegebenen Plastikkarten stieg 1986 um 35, Prozent auf gut 460 000 Stück; inzwischen meldete die GZS schon den 540 000. Karteninhaber. Das Hauptgeschäft der GZS liegt aber nach wie vor bei den Eurocheques (EC). So mußte ihr Frankfurter Rechenzentrum, Knotenpunkt des bargeldlosen Privat-Zahlungsverkehrs zwischen der Bundesrepublik und dem übrigen Europa, im Vorjahr außer den Kreditkarten-Zahlungsbelegen 19 Millionen im Ausland ausgestellte ECs verarbeiten.