Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.09.1984

Einen Händlervertrag für den Vertrieb des Siemens-Arbeitsplatzcomputers 16-11 hat jetzt das Münchner Systemhaus Digital Data Systems GmbH mit dem deutschen Elektrokonzern abgeschlossen. Eigenen Angaben zufolge will Didas eine dreistellige Stückzahl des j

Einen Händlervertrag für den Vertrieb des Siemens-Arbeitsplatzcomputers 16-11 hat jetzt das Münchner Systemhaus Digital Data Systems GmbH mit dem deutschen Elektrokonzern abgeschlossen. Eigenen Angaben zufolge will Didas eine dreistellige Stückzahl des jüngsten Siemens-Produktes im Markt plazieren.

Die Citizen Watch Co. will den Vertrieb von Präzisionsgeräten für die Fertigung von Leiterplatten aufnehmen und diese Technologie auch selbst für die Herstellung von Leiterplatten anwenden. Das berichtet die japanische Zeitung "Nikkei Sangyo", nach deren Angaben Citizen diese Aktivitäten möglicherweise bereits im Herbst dieses Jahres aufnehmen wird.

Einen Umsatz von 67 Millionen Dollar und einen Gewinn von 5,6 Millionen Dollar erwartet der philippinische Halbleiterhersteller Standfort Microsystems Inc. für das laufende Fiskaljahr 1984/85 (30. Juni.

Einen Kooperationsvertrag mit der Binder Datentechnik (BDT), Rottweil, hat die ITT-Tochter Qume geschlossen. Qume, weltweit ein Hersteller von professionellen Typenraddruckern, wird im Rahmen des Vertrages Einzelblattzuführungen, die Spezialität des Schwarzwälder Unternehmens, von BDT beziehen oder in BDT-Lizenz fertigen.

Neue OEM-Verträge mit insgesamt neun Computerherstellern hat die Firma Vertex Peripheral Inc" San Jose, abgeschlossen. Dies gab jetzt die Exclusivvertretung des Unternehmens in der Bundesrepublik, die Synelec, Datensysteme in München, bekannt. Wie die deutsche "Niederlassung" des Herstellers von Winchester-Laufwerken weiter mitteilte, übersteigt der Auftragswert der OEM-Vereinbarungen (unter anderem mit Hewlett-Packard, Perkin-Elmer, Metaphor Computer Systems) 15 Millionen Dollar.

Einen Lizenzvertrag mi der Carnegie Group Inc. (CG0, Pittsburgh, unterzeichnete jetzt der Hauptgesellschafter der Danet GmbH, die Firma GSI-Alcatal, Paris. GSI ist mit zehn Prozent an CGI beteiligt. Die Vereinbarung bezieht sich den Angaben von Danet zufolge auf die Vermarktung von Know-how, Entwicklungsergebnissen und Werkzeugen auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz.

Bausch R. Lomb Inc. hat nach eigenen Angaben die Professional Computers Inc. übernommen. Einzelheiten der Transaktion wurden nicht genannt. Professional Computers ist auf Entwicklung und Verkauf von computergestützten Managementsystemen zur Anwendung im medizinischen Bereich spezialisiert. Professional Computers verwendet IBM- oder Wang-Computer.

Ab September will Fujitsu Ltd. mit der Lieferung von 16-Bit-Arbeitsplatzrechnern für den gewerblichen und industriellen Einsatz in sechs südostasiatische Länder beginnen. Der "Mikro 165" soll nach den Philippinen, nach Hongkong, Malaisia Thailand, Singapur und Indonesien geliefert werden.