Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.04.1986

Einen OEM-Vertrag über mehrere Jahre für die Lieferung des MP32 Array-Prozessors haben die Floating Point Systems (FPS) Inc., Beaverton Oregon, und Picker International abgeschlossen. Der nach eigenem Bekunden führende Hersteller von Bildverarbeitungssys

Einen OEM-Vertrag über mehrere Jahre für die Lieferung des MP32 Array-Prozessors haben die Floating Point Systems (FPS) Inc., Beaverton/ Oregon, und Picker International abgeschlossen. Der nach eigenem Bekunden führende Hersteller von Bildverarbeitungssystemen für die Diagnose will mit einer Version des FPS-Array-Multiprozessors sein Vista R MR 2055 HP-System verbessern. Laut FPS hat die Lieferung des MP32 Array Prozessors an Picker bereits begonnen.

Der 1982 in Thousand Oaks/Kalifornien gegründete Hersteller von professionellen Mikrocomputern, Mehrplatzsystemen und Laserdruckern "Corona" hat sich umbenannt. Das Unternehmen firmiert nunmehr unter der Bezeichnung "Cordata". Begründet wird dieser Schritt mit der Produktphilosophie und geänderter Kundenmentalität.

Corvus Systems Inc. hat seine Onyx-Produktlinie von 8- bis 16-Bit-Mehrbenutzersystemen an Megalogic Inc., San Jose, Kalifornien, verkauft. Megalogic wird eigenen Angaben zufolge die Produktion von Onyx-Mehrbenutzerprodukten in Mexiko fortsetzen sowie den Verkauf und Kundendienst in den USA weiterführen.

In den Bereichen Entwicklung, Design und Produktion der nächsten Generation von vielseitig einsetzbaren Großrechnern wollen die japanische Hitachi Ltd. und die amerikanische Sperry Corp. künftig zusammenarbeiten. Hitachi verspricht sich von der Kooperation mit Sperry ein stärkeres Vordringen in den nordamerikanischen Markt.

In Isny/Allgäu wurde unlängst eine Betreuungsgesellschaft für EDV-Betriebe und -Berater (BGE) mbH gegründet. Ziel der Gesellschaft soll sein, Mitgliedsunternehmen kaufmännisch und technisch zu unterstützen. Dazu werden nach Angaben eines Sprechers regelmäßig Seminare veranstaltet und die dort gewonnenen Informationen durch eine Mitgliederzeitung an die angeschlossenen Unternehmen weitergegeben. Hilfestellung will die BGE auch in Werbe- und rechtlichen Angelegenheiten leisten.