Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.08.1980

Einen Rahmenvertrag über sieben Compact-Computer 7.531 und 20 Bürocomputer 6.620 schloß die Siemens Data Brüssel mit der belgischen Warenhauskette GB-lnno-BM. Nach Siemens-Angaben sind die Compactrechner für die Lagerverwaltung und Auftragsabwicklung bes

Einen Rahmenvertrag über sieben Compact-Computer 7.531 und 20 Bürocomputer 6.620 schloß die Siemens Data Brüssel mit der belgischen Warenhauskette GB-lnno-BM. Nach Siemens-Angaben sind die Compactrechner für die Lagerverwaltung und Auftragsabwicklung bestimmt. Die Bürocomputer sollen als dezentrale Basis-Datensysteme in den Selbstbedienungsläden eingesetzt werden.

Ein umfangreiches Investitionsprogramm in Irland plant die Amdahl Corp., Sunnyvale/Kalifornien. Insgesamt sollen 13 Millionen Dollar in Anlagen investiert werden, teilt das Unternehmen mit. Ein Sprecher der Irish Industrial Development Authority rechnet mit einem daraus entstehenden Anstieg des Zulieferbedarfs auf bis zu 40 Millionen Dollar.

In Monte Carlo gibts noch Platz. Nach Mitteilung der Executive Conference Organisers Ltd. ist die Information Technology '80, die vom 10. bis 14. November stattfindet, noch nicht ausgebucht. Informationen und Anmeldung: Acorn Studios, 9a Byfeld Gardens, Barnes, London SW 13, Tel.: 01 74 80 287.

Die Sperry Univac 1100/60 wird seit Juli in Frankfurt produziert. Die ersten Auslieferungen sind nach Angaben des Unternehmens für den Herbst vorgesehen.

Umgezogen ist die Micrologica Computersysteme GmbH. Das Unternehmen hat seine Geschäftsräume in die Lindenstraße 11, 2072 Bargteheide, Telefon 04532/43 78 verlegt.

Um die Förderwürdigkeit von Entwicklungen gerade in kleineren Unternehmen geht es in der nächsten Mitgliederversammlung der Interessengemeinschaft Elektronik e.V. Durch das zeitraubende Verfahren bis zum Entscheid über ein zur Förderung eingereichtes Projekt sehen sich diese Unternehmen vor dem Problem, zumindest vorfinanzieren zu müssen. 82 Prozent seiner Mitglieder - so der Verein seien förderfähig, hätten jedoch zum Großteil keine Anträge eingereicht.

Ein 1100/62 der Sperry Univac orderte die Universität von Kuwait. Nach Angaben des Unternehmens handelt es sich um einen Auftrag im Werte von über sechs Millionen Dollar. Die Auslieferung soll im Dezember erfolgen.

Der Amdahl Deutschland GmbH, München, gelangen in den letzten Monaten mehrere Großabschlüsse. Die Hamburg Mannheimer Versicherungs AG, Hamburg, kaufte für rund 7,5 Millionen Mark die erste 470 V/8 in der Bundesrepublik. Der ADAC sowie BMW, beide München, und die Jurid Werke GmbH, Reinbeck/Holstein, arbeiten seit kurzem mit einer 470 V/7B. Einschließlich der Installation bei der Lufthansa lieferte Amdahl Deutschland damit in diesem Jahr fünf Systeme in einem Gesamtwert von rund 30 Millionen Mark aus.

Softlab und Philips haben eine neue Version ihres Software-Entwicklungssystems PET/X 1150 herausgebracht: An einem Regiepult kann ein Systementwickler an einem physischen Bildschirm so arbeiten, als stünden ihm zwölf virtuelle gleichzeitig zur Verfügung. Durch Generierung von mehreren 3270-Leitungen in PET/X 1150 kann gleichzeitig mit IMS-, CICS- oder anderen DC-Systemen und mit interaktiven Debugging-Hilfen unter TSO- oder VM gearbeitet werden.