Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.11.1982

Einen Rechner zur Entwicklung von Programmen für 16-Bit-Mikrocomputer wird Nippon Electric Co. nach VWD-Angaben im Januar 1983 auf den Markt bringen. Der NC-086-FE soll rund 19 000 Dollar kosten, wobei das japanische Unternehmen im Geschäftsjahr 1983 ein

Einen Rechner zur Entwicklung von Programmen für 16-Bit-Mikrocomputer wird Nippon Electric Co. nach VWD-Angaben im Januar 1983 auf den Markt bringen. Der NC-086-FE soll rund 19 000 Dollar kosten, wobei das japanische Unternehmen im Geschäftsjahr 1983 einen Absatz von 500 Einheiten anstrebe.

Von dem amerikanischen Unternehmen Cyberchron produziert wird das neue Add-on Speicherboard für den PDP 11 /23-Rechner von DEC, das die Transtec GmbH, Tübingen, (Tel.: 0 70 71/3 40 51) vertreibt. Die Speicherkapazität des Produkts beträgt, so der Anbieter, 1 Megabyte die Zugriffszeit 210 Nanosekunden. Für das rund 8000 Mark teuere Board gibt Transtec nach eigenen Angaben eine Garantie von zwei Jahren.

Das Doppelfloppy-Laufwerk AF 105 für 8-Zoll-Disketten von Adcomp, München, (Tel.: 089/ 19 40 19) gewährleistet laut Herstellerangaben den gleichzeitigen Zugriff von maximal acht Rechnern des Typs Commodore CBM 8032, wobei allen Benutzern die gleiche Priorität eingeräumt sei.