Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.07.1984 - 

Datus: Neuer X.25-PAD

Einfacher Zugang zu Datex-P

06.07.1984

AACHEN (pi) - Für den deutschen Markt speziell hat die Datus elektronische Informationssysteme GmbH, Aachen, neu das X.25-PAD (Packet Assembler/Disassembler PCX entwickelt. Einfacher Zugang zum Datex-P-Netz und kundenindividuelle Anpaßbarkeit seien die wesentlichen Pluspunkte des PCX.

Im einzelnen verfügt dieser X.25 PAD über folgende Leistungsmerkmale:

- CCITT-80-Standard mit voller Unterstützung der X.3, X.28, X.29 Parameter;

- zusätzliche private Parameter;

- Unterstützung von bis zu 32 logischen Kanälen;

- volle"Break"-Unterstützung;

- Revers-charging;

- lokale oder datenferne Konfigurierung;

- zusätzliches Control-Port für Statistik und/oder Konfigurierung;

- Benutzer-Identifikation als Zugangskontrolle;

- wählbarer Zielkanal;

- volle Transparenz für Filetransfer zwischen Rechnern;

- Statistik mit Benutzer-Identifikation in rechnerauswertbarer Kurzform oder Langform;

- einstellbare Flow Control mit DC1/DC3 oder V.24 Signalen;

- Verbindungsaufbau und -abbau mit Steuersignalen;

- feste Baudrate oder Autobaud 50 . . . 9600 Baud;

- kanalzugeordnete PVC/SVC Betriebsweise;

- Synchronprotokollunterstützung.

Der PCX kann als Bestandteil eines Kommunikationssystems in die "K-Anlage" Datus 5810 integriert werden. Damit stehe dem Anwender die Möglichkeit offen, seine zukünftigen Anforderungen im Bereich der Datenübertragung in einem einheitlichen Konzept auszubauen.

Informationen: Datus elektronische Informationssysteme GmbH, Industriestraße 2, 5102 Würselen, Telefon: 0 24 05/2 10 32