Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.05.1995

Einfachere Netzverwaltung durch Unterstuetzung des DMI-Standards DECs Venturis-PCs erfuellen ab Herbst US-Umweltvorschriften

MUENCHEN (pi) - Der PC-Geschaeftsbereich der Digital Equipment Corp. (DEC) hat seine "Venturis"-Linie um zwei Modelle ergaenzt. Die Systeme "Venturis 575" und "FP 575" rechnen beide mit einem Pentium-Prozessor (75 Megahertz Taktrate), und sind ab Werk mit Client-Software fuer Netze unter Novell Netware oder DECs Pathworks ausgestattet.

Auf den PCs installiert DEC Windows for Workgroups. Optional koennen IDE-CD-ROM-Laufwerke (vierfache Geschwindigkeit) integriert werden. Der Arbeitsspeicher ist standardmaessig 8 MB gross (maximal 128 MB), der Write-Back-Cache-Speicher fasst 256 KB an Daten. Beide Modelle verfue-gen neben einem beziehungsweise drei ISA- Erweiterungs-steckplaetzen auch ueber je einen PCI- und einen PCI/ISA-Steckplatz. DEC bietet Enhanced-IDE-(EIDE-) Festplatten mit einer Kapazitaet zwischen 270 und 840 MB an. Im Gehaeuse der FP- Modelle koennen drei 3,5-Zoll- und zwei 5,25-Zoll-Laufwerke eingebaut werden, bei den anderen Geraeten ist es ein 5,25-Zoll- Laufwerk weniger.

Die beiden Venturis-Rechner erfuellen nach Unternehmensangaben die am 1. Oktober 1995 in Kraft tretende MOU-V2.0-Energy-Star- Spezifikation der US-Umweltbehoerde EPA. Ausserdem unterstuetzen sie den Desktop-Ma-nagement-Interface-(DMI-)Standard, den das Konsortium Desktop Manage-ment Task Force festgeschrieben hat. DMI-Funktionen stellen Status-berichte ueber Hard- und Software von Arbeitsplatzrechnern zur Verfue-gung und sollen die externe (remote) Ueberpruefung von PCs verein-fachen.

DEC gewaehrt eine dreijaehrige Garantie auf die Rechner. Im ersten Jahr ist der Vor-Ort-Service mit einer Reaktionszeit von 24 Stunden kostenlos. Der Venturis 575 kostet rund 3500 Mark, Modell FP 575 etwa 3600 Mark.