Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.08.1991

Einführung des RepositoryÀManagerMVS

OTTOBRUNN (pi) - Zu einem Seminar über den "Repository Manager MVS" lädt die Ottobrunner Software Engineering Service GmbH (SES) vom 18. bis 20. September 1991 nach Fulda ein.

Mit der AD/Cycle-Architektur und dem Repository Manager/MVS setzt die IBM nach SES-Einschätzung einen neuen Standard für Software-Produktionsumgebungen. Ein Repository verfolge als konsequente Weiterentwicklung bisheriger Data-Dictionary-Konzepte das Ziel, die Ergebnisse der Anwendungsentwicklung sowie die Komponenten des DV-Systems umfassend und aktuell in einer Datenbank zu dokumentieren.

Das Repository sei daher zentrale Plattform für Neu- und Weiterentwicklungen von Systemen sowie für die Wartung der Programme. Im Verbund mit CASE-Systemen sind sie das Träger- und Steuerungssystem für die gesamte Software-Produktionsumgebung.

Das Seminar soll eine kritische Darstellung des Konzeptes und der technischen Realisierung des Repository Manager/ MVS vermitteln. Schwerpunkte sind organisatorische und technische Einführungsvoraussetzungen sowie Migrationsstrategien für vorhandene Data-Dictionary-Systeme.

Informationen: SES Software Engineering Service GmbH, Rosenheimer Landstraße 37, 8012 Ottobrunn,

Telefon 0 8916 09 31 93,

Telefax 6 08 32 59.