Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Dritter Datenschutzbericht:


30.01.1981 - 

Eingabebänder löschen

BONN (bi) - Personenbezogene Daten, die gelöscht werden müßten, bleiben häufig auf den Eingabebändern noch viele Jahre erhalten, obwohl sie in der Bestandsdatei längst gelöscht wurden. Dies wird im dritten Tätigkeitsbericht des Bundesdatenschutzbeauftragten, Professor Hans Peter Bull, festgestellt

Ferner habe es sich "eingebürgert" -so Werner Schmidt ,der beim Bundesbeauftragten mit Datensicherungsfragen befaßt ist ,daß "Alarm" -Meldungen nicht

nachgegangen werde. Wenn mit falschem Paßwort versucht werde, in ein System einzudringen, dann "muß eigentlich einer losgehen und gucken, was da los ist".