Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.06.1997 - 

Report der Dell'Oro Group

Einnahmen bei Shared Hubs und LAN-Switches brechen ein

Nach Angabe der Analysten sind die Einnahmen aus dem Verkauf von Shared Hubs und LAN-Switches vom letzten Quartal des Geschäftsjahres 1996 zum ersten Quartal 1997 um vier Prozent gefallen. Das Gesamtvolumen der verkauften Komponenten sank demnach um 99,5 Millionen Dollar auf 2,4 Milliarden Dollar. Lediglich der Markt für Ethernet-Switches legte dem Report zufolge im Untersuchungszeitraum zu: Die Hersteller verkauften von diesen Geräten insgesamt rund fünf Prozent mehr.

Als Ursache sehen die Analysten neue Entwicklungen im Bereich Networking wie zum Beispiel Gigabit Ethernet: Viele Anwender warten lieber ab, anstatt in möglicherweise bald überholte oder andererseits in noch nicht ausgereifte Produkte zu investieren. Lange soll der Trend jedoch nicht anhalten, Insider prophezeien einen erneuten Anstieg der Verkäufe bereits für das zweite Quartal 1997.

Nicht alle Hersteller sind von der momentanen Flaute bei Shared Hubs und LAN-Switches betroffen. Der Report der Dell'Oro Group zeigt, daß beispielsweise Cisco oder Cabletron ihre Einnahmen sogar noch steigern konnten (siehe Grafik).