Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.10.2002 - 

Smart-Parking-System

Einparkhilfe für Dummies

MÜNCHEN (CW) - Die Lücke ist eng, die Scheiben beschlagen, noch bevor der Hintermann auf die Hupe drückt, laufen die ersten Schweißtropfen über die Stirn. Szenen wie diese könnten schon bald der Vergangenheit angehören. Schweizer Ingenieure haben ein System entwickelt, das Fahrzeuge automatisch seitlich einparkt.

Dem Institut für Mechanotronische Systeme (IMS) der Züricher Hochschule Winterthur ist es gelungen, am Beispiel eines "Smart" die grundsätzliche Machbarkeit eines Parkautomaten nachzuweisen. Dabei vermisst der PKW-Winzling mit Ultraschallsensoren die nahe Umgebung und verarbeitet die Informationen in einem Mikroprozessor mit Java-Echtzeitsystem. Resultat: Das Testfahrzeug kann autonom fahren, Hindernisse wahrnehmen, ihnen ausweichen und in eine vorgegebene Parklücke seitlich einparken. Da das IMS-System bei dem Vorgang bereits bestehende PKW-Komponenten wie elektrische Brems- und Lenkservos, elektronisch gesteuerte Gangschaltung oder Fahrstabilitätssysteme nutzt, ist eine Serienproduktion ab 2005 durchaus denkbar. (mb)

http://www.ims.zhwin.ch