Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Einsatz von Mitarbeitern in Kliniken

21.05.1999

MÜNCHEN (pi) - Das Unternehmen Interflex Datensysteme mit Sitz in Stuttgart stellt eine Personaleinsatzplanung (PEP) für Kliniken, Krankenhäuser und den Pflegebereich vor. Neben der Ermittlung des Dienstbedarfs berücksichtigt die Branchenlösung die Qualifikation der Mitarbeiter und die zugrundeliegenden Arbeitszeitprogramme. Die Software "PEP-Pflege" basiert auf den Modulen Personalbedarfs- und Personaleinsatzplanung sowie der Schnittstelle zum Zeiterfassungssystem. Durch die Verbindung dieser drei Bausteine nimmt das System ständig Soll-Ist-Vergleiche zur Feststellung von Abweichungen in der Einsatzplanung vor.