Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.07.1991 - 

GMD-Kurs gibt Tips zur Planung und Einführung

Einsatzmöglichkeiten von CBT und interaktivem Video

SANKT AUGUSTIN (CW) - In das Themengebiet Computer Based Trainings (CBT) fährt ein Seminar ein, das die Gesellschaft für Mathematik und Datenverarbeitung mbH (GMB) am 27. und 28. August 1991 in Sankt Augustin abhält. Im Mittelpunkt steht hierbei die Einbeziehung interaktiver Videos in den Unterricht.

Interaktive Video, auch Dialogvideo genannt, bezeichnet die Einbindung von Kurzfilmen und Standbildern in die Lernsoftware. Dies ermöglicht laut GMD die reale Darstellung von Sachverhalten in einer computerunterstützten Lernumgebung.

Ziel des GMD-Seminars ist es, sinnvolle Einsatzmöglichkeiten sowie Grenzen des computergestützten Lehrens und Lernens, aufzuzeigen. Nicht zuletzt mit Blick auf didaktische Fragestellungen werden hierbei Anforderungen an die Courseware erläutert. Werkzeuge zur Erstellung von Courseware präsentiert das Seminar unter Berücksichtigung der erforderlichen Programmierkenntnisse, Gestaltung von Benutzerschnittstellen und Einbindungsmöglichkeiten animierter Grafiken.

Informationen: GMD Gesellschaft für Mathematik und Datenverarbeitung mbH, Postfach 12 40, 5105 Sankt Augustin, Telefon 0 22 41/14-24 71 und -24 77.