Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.10.1980

Einser

Zu einem Alptraum für Anwender wie DV-Berater werden die Bezeichnungen, die neuere Computermodelle schmücken. Der reinste Nummernsalat. Wer soll sich unter den vielen "Schrägstrich-Bindestrich-Kürzel" -Systemen noch auskennen.

Da können jetzt VAX-11/750-Benutzer in die VAX-11/780-Größenklasse reinvaxsen - um nur ein Beispiel aus der Minicomputerei zu nehmen. Dabei haben die Dinger bis zu ihrer Markteinführung alle klangvolle Code-Namen. Die könnte man doch beibehalten oder die junge Rechnerbrut wenigstens nach berühmten Mathematikern benennen.

Trauerwein denkt da an "Archimedes", "Pythagoras", "Pascal", "Adam Riese" oder "Ogino-Gauß".

Aber auch Phantasie-Namen wären denkbar. Etwa "Mohikaner" oder "Riäng ne wa plü". Der besseren Unterscheidung wegen.

Ein sprechender Schlüssel würde den Computermarkt vollends transparent machen: 1 für die erste Generation, 11 für die zweite ... und so weiter.

S. T. glaubt zu wissen, warum dieser Vorschlag wenig Gegenliebe bei den Herstellern finden wird: Die wären dann vollauf damit beschäftigt, in den Miet- und Kaufverträgen ihrer Altkunden herumzuradieren und Einser einzusetzen.

MfG