Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Studie über Telekommunikationssektor:


10.10.1980 - 

Einsparungen durch elektronische Post

LONDON (gr) - Beachtliche Personaleinsparungen durch Einsatz von Telekommunikationsmedien sagt eine britische Studie voraus. Als Ergebnis der neuen Technologien soll sich die Arbeitsplatzreduktion im Kommunikationsbereich in den kommenden zehn Jahren verdoppeln.

Von der Vernichtung von 40 000 Arbeitsplätzen spricht eine Studie die das politikwissenschaftliche Institut der Universität Sussex für Großbritannien erstellte. Die britische Gewerkschaft der Kommunikationsarbeiter ist mit den Ergebnissen jedoch nicht ganz einverstanden. Ihrer Ansicht nach blieben die durch Ausweitung der Dienstleistungen neu geschaffenen Arbeitsplätze außer acht.

15 000 Arbeitsplätze werden der Studie zufolge dabei als Ergebnis der elektronischen Post eingespart, weitere 1000 durch die Verbreitung der elektronischen Überweisungsverfahren. Falls optische Zeichenerkennung in breitem Rahmen eingesetzt wird, könnten bis Ende des laufenden Jahrzehntes weitere 3000 Arbeitsplätze verlorengehen.