Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.10.1983

Einstand

Seit Anfang dieser Woche werkeln in Trauerweins Crew , zusätzlich zwei Intormatikabsolventen als Anfangsprogrammierer. Unsereiner muß schließlich auch etwas für die Wende tun.

Warum also keine Theoretiker? Fürs Image unseres Elfenbeinturms ist das überdies auch ganz gut.

Was die übliche Geschlechteraufteilung betrifft - Männer ins DV-Management, Frauen an die Konsole -, zeigte sich S. T. ausnahmsweise als Proporz-Softy: Ein Jungmann und eine Jungfrau wurden eingestellt.

Das schätzt Sebastian so an dem akademischen Grünzeug: Dem kann man mit einem Schwank aus der guten alten Batchzeit noch imponieren. Trauerwein hat da ein paar Witze auf Lager, die er anläßlich von Äquatortaufen und so gerne zum besten gibt.

Kostprobe: "Was ist ein Bedarfsantrag aus der Fachabteilung?" Ratlosigkeit bei den Neuen. Antwort: "Eine RZ-Betriebsstörung." Noch'n Beispiel: "Was ist Algol?" Wieder Fehlanzeige. Auflösung: "Alkohol auf Sächsisch." Woher sollen die Youngster das auch wissen.

Ansonsten sind die nicht auf den Kopf gefallen. Beherrschen eine Flugsimulation auf dem IBM-PC aus dem Effeff. Könnte die Probezeit - so oder so - abkürzen. Trauerwein wird heimlich Nachhilfestunden nehmen.

Sebastian Trauerwein

Information Resources Manager