Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.11.1992

Einsteckkarte verhindert den PC-Stillstand

HERZOGENRATH (pi) - Wenn ein PC eine Aufgabe nicht beenden kann, läßt sich der Rechner bei einigen Programmen nur nach einem Neustart wieder benutzen. Dieser harte Abbruch kann mit Hilfe der Einsteckkarte "PC-Watch-dog" der Firma GTI in Herzogenrath automatisch ausgelöst werden.

Die Karte enthält einen Eeprom-Speicher und einen Zeitgeber sowie eine Verbindung zum Schalter für den Neustart des Rechners. Der Mechanismus wird auf zwei Arten ausgelöst: Entweder über die Programmierung von sogenannten "Port-Registern" in der kundeneigenen Software oder über ein Programm, das Teile des DOS-Bildschirms überwacht und Veränderungen registrieren kann. Nach einem Neustart kann die Hardwarekonfiguration des Rechners geprüft werden. Für den Einsatz im Industriebereich kann die Störung auch extern über einen 12-Volt-Anschluß weitergeleitet werden.