Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.09.1989

Einsteckkarte von Intel macht MCA-PCs zum Fax

HILLSBORO (IDG) - Eine Telefax-Karte für den Einbau in Mikrokanal-Rechner hat der Intel-Ableger Personal Computer Enhancement Operation (PCEO) auf den Markt gebracht. Verbesserte Betriebssoftware sorgt laut Hersteller unter anderem für ein akustisches Signal, wenn der Sende- oder Empfangs-Vorgang eines Telefax beendet ist. Außerdem lassen sich die Symbole Raute und Stern jetzt in jeder Anwähl-Sequenz verwenden. Eine weitere Funktion sortiert alle eingegangenen Faxmeldungen nach dem Alpabet und sorgt für eine bessere Übersicht.

Zur Ausgabe von Meldungen unterstützt das Paket mit der Bezeichnung "Connection Coprozessor Fax Board" Postscript-Drucker, den IBM Quitwriter und Intels Drucksystem Visual Edge. Die Betriebssoftware läuft auch mit der AT-Bus-Version der Telefax-Karte. Der Preis für ein komplettes System mit Karte und Programmen liegt bei 1000 Dollar.