Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.04.1985 - 

Loch in der Produktpalette beseitigt:

Einstieg bei Tandem mit EXT-System

HANNOVER (rs) - Die Lücke zwischen den Systemen "Nonstop I" und "II" füllte Tandem jetzt mit der Ankündigung der neuen Rechnerfamilie EXT.

Dieses nach Herstellerangaben ebenfalls fehlertolerante System ist software- und netzwerkkompatibel mit den bereits existierenden Modellen des kalifornischen Herstellers. Als hervorstechendste Merkmale dieses in der Leistung dem Nonstop-II-ähnlichen System sieht der Anbieter den deutlich geringeren Platz und Klimatisierungsbedarf gegenüber den walteni Modellen. Im Vergleich zu Nonstop-Systemen gleicher Leistung reduziere EXT die Investions-und Betriebskosten, gerecht auf einen Fünfjahreszeitraum, um rund 35 Prozent.

In der Basisversion besteht EXT Herstellerangaben zufolge aus zwei Prozessoren, 4 MB Zentralspeicher sowie zwei Plattenlaufwerken mit je 168 MB Kapazität unformatiert. Auf der Softwareseite enthält der Grundausbau das Guardian-Betriebssystem, die Encompass-Datenbank sowie die Expand-Netzwerksoftware. Die Lieferzeit für das EXT-System beträgt derzeit rund sechs Wochen, der Preis liegt bei mindestens 470000 Mark.

Ausbaubar ist das EXT-Modell Tandem-Angaben zufolge zum 4-Prozessor-System. Mit 4 MB Arbeitsspeicher wird diese Erweiterung knapp 400000 Mark kosten. Ein voll ausgebautes System lasse maximal 185 DÜ-Anschlüsse zu.