Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Begleituntersuchung zur Bekämpfung des unlauteren Wettbewerbs:

Einzelhandel für baldigen Bildschimtext

29.05.1981

BERLIN (gr) - Für eine baldige, bundesweit realisierte Einführung des Bildschirmtextes sprach sich der Arbeitskreis "Bildschirmtext-Anbieter-Einzelhandel" in der Hauptgemeinschaft des Deutschen Einzelhandels (HDE) in Berlin aus. Die Bundesregierung forderte sie zum zügigen Ausbau der neuen Form elektronischer Individual-Kommunikation auf.

Die derzeit laufenden Feldversuche über die Anwendung von Bildschirmtext in Düsseldorf und Berlin sind zum frühestmöglichen Zeitpunkt abzuschließen. Eine weitere Verzögerung der Entscheidung des neuen Postdienstes ist nach Ansicht der Mitglieder des Arbeitskreises, die eigenen Angaben nach den Einzelhandel aller Bundesländer repräsentieren, angesichts der internationalen Entwicklung unverantwortlich Die überreife Entscheidung über die Teilnahme weiterer Einzelhandelsunternehmen am System werde zum Schaden dieser Firmen wegen der unsicher bleibenden, bundesweiten Nutzung des Bildschirmtextes nicht gefällt, begründen die Mitglieder ihre Forderung.

Der Arbeitskreis "Bildschirmtext-Anbieter-Einzelhandel" gehe davon aus, daß die HDE ihre bisherigen Anstrengungen und Bemühungen fortsetzt, wettbewerbsrechtliche Begleituntersuchungen der Bildschirmtext-Feldversuche unter Federführung der Zentrale zur Bekämpfung des unlauteren Wettbewerbs zu realisieren. Er glaubt, daß die Erkenntnisse auch für den Verbraucherschutz von Bedeutung seien. Diese Begleituntersuchungen stellten die Grundlage für mögliche Initiativen dar, um eine mißbräuchliche Verwendung des Bildschirmtext-Systems im Interesse von Wirtschaft und Verbrauchern auszuschließen.