Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

SAS Institute GmbH:

EIS unterstützt Unternehmen bei der Entscheidungsfindung

15.03.1991

Als Ausstellungspartner von IBM und DEC Stellt die SAS Institute GmbH, Heidelberg, ihr Produktspektrum aus den Bereichen Informationssystem und Qualitäts-Management vor. Die Programme sind Module eines übergeordnete Softwarekonzeptes mit der Bezeichnung "SAS-System".

Das SAS-System ist eine Branchen- und Hardware-unabhängige Lösung, die in erster Linie als strategisches Werkzeug ein gesetzt werden soll. Für die Informationsverarbeitung im Labor- und Fertigungsbereich stellt das System standardisierte menügeführte Auswertverfahren zur Verfügung. Alle gewonnenen Informationen lasse sich in tabellarische oder grafische Berichte umsetzen.

Das Modul "Total Quality Management" (TQM) findet in reichen der Qualitätssicherung Verwendung. Aufgabe des Moduls ist es, die Auswertung und Analysen für Grafik, Prozeßüberwachung und statische Versuchsplanung zu übernahmen. Die Ergebnisse aus den einzelnen Bereichen lassen sich zu einem "Qualitätsinformations-System" zusammenfassen Zur strategischen Informationsgewinnung dient das Software-Tool "Executive Information System" (EIS) und soll vor all die unterschiedlichen Führungsebenen bei Entscheidungen unterstützen.

Informationen: SAS Institute GmbH, Neuenheimer Landstraße 28-30, 6900 Heidelberg 1, Telefon 0 62 21/41 50. Halle 1, Stand IBM-Beratungszentrum und Halle 8, Stand E40/F39 (DEC-Stand)