Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.09.1990

Electronic Cash findet Akzeptanz im Einzelhandel

BONN (vwd) - Der Hauptverband des Deutschen Einzelhandels hat eine erste Billanz über das Zahlungssystem "Electronic Cash" gezogen.

Zur Zeit werden nach Angaben des Mitgliedes der Hauptgeschäftsführung, Hans Weyhenmeyer, jede Woche einige Einzelhandelsunternehmen angeschlossen. Das System, bei dem die Eurocheque-Karte in einen Schlitz an der Ladenkasse gesteckt wird, war lange umstritten. Auch heute ist nach Auffassung des Verbandes die Barzahlung die rationellste Zahlungsweise.

Wenn der Einzelhandel jetzt Electronic Cash akzeptiere, dann vor allem deshalb, weil es nicht ganz so teuer sei wie die Annahme von Kreditkarten, bei denen der Einzelhandel immer noch zwischen 3,2 und 5,5 Prozent Provision zahlen müsse, sagte Weyhenmeyer. Den "ersten großen Durchbruch" erwartet der Verband, wenn die Tankstellen "auf breiter Front Electronic Cash einfuhren".