Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.03.1998

Elmeg zeigt neue Lösungen für die Systemtelefonie

PEINE (pi) - Die Elmeg GmbH, Hersteller von ISDN-Systemen und -Telefonen aus Peine, hat zwei neue modulare TK-Anlagen präsentiert. Sie bieten dem Anwender Systemtelefonie, Computer-Telefonie-Integration (CTI), Fernkonfiguration sowie die Möglichkeit zur Firmware-Fernladung.

Als Weiterentwicklung der "Business-Class"-Geräte sind die neuen Anlagen "C48m" und "C88m" laut Anbieter TAPI-kompatibel (TAPI = Telephony Application Programming Interface) und stellen dem Nutzer neue Anwendungen zur Verfügung. Hierzu zählen beispielsweise ein Telefonbuch mit 8000 möglichen Einträgen, Anrufplanung nach Datum und Uhrzeit sowie eine laufende Gebührenanzeige unabhängig vom Netzbetreiber. Die Anlage C48m verfügt in der Grundausstattung über vier Amtsleitungen (maximal 2x S0 extern), acht Leitungen sind es in der Basisversion der C88m. Beide Systeme bieten darüber hinaus acht a/b-Schnittstellen für analoge Endgeräte.

Über Module lassen sich die Anlagen schrittweise erweitern. Die Grundvariante der C48m kostet rund 1500 Mark, während für die C88m rund 2000 Mark zu zahlen sind. Beide Systeme sollen im April in den Handel kommen.