Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.12.1994

Elsa erweitert den Lancom um Router-Funktion

AACHEN (pi) - Die Remote Bridge "Microlink Lancom" des Aachener DFUE-Herstellers Elsa ist nun auch als IP-Router verfuegbar. Mit dem "Microlink Lancom MPR" bieten die Aachener eine Stand-alone-Loesung zur Koppelung raeumlich getrennter Ethernet-Netzwerke sowie zur Anbindung einzelner Workstations an Ethernet-Netze an.

Elsa positioniert das Tischgeraet als preiswerte Alternative zu der Kombination PC plus Netzwerkkarte, Software und Datenuebertragungseinheit. Neben den verschiedenen Ethernet- Anschlussvarianten besitzt der Microlink Lancom einen integrierten ISDN-Adapter und kann laut Hersteller direkt an das Netz angeschlossen werden.

Mit der neuen Routing-Funktionalitaet eignet sich der Lancom nun fuer die transparente Verbindung mehrerer WANs in TCP/IP- Umgebungen. Durch die gezielte Filterung von TCP- oder UDP-Ports lassen sich sowohl von der Netzwerkseite als auch von der WAN- Seite her Firewall-Mechanismen einrichten.

Laut Hersteller soll ab Januar ein kostenloses Update auf IPX- Routing verfuegbar sein, wobei alle von Novell verwendeten Layer-2- Protokolle unterstuetzt werden.