Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.06.2007

EM.TV will durch Zukäufe weiter wachsen - EamS

22.06.2007
MÜNCHEN (Dow Jones)--Das Medienunternehmen EM.TV will in den nächsten Jahren mit Hilfe von Investitionen und Zukäufen in den Bereichen Bezahlfernsehen, Internet und Fernsehproduktion deutlich wachsen. "Dadurch wollen wir auch unsere Rentabilität entscheidend verbessern", sagte EM.TV-Vorstandsvorsitzender Werner Klatten im Interview mit der Zeitung "Euro am Sonntag".

MÜNCHEN (Dow Jones)--Das Medienunternehmen EM.TV will in den nächsten Jahren mit Hilfe von Investitionen und Zukäufen in den Bereichen Bezahlfernsehen, Internet und Fernsehproduktion deutlich wachsen. "Dadurch wollen wir auch unsere Rentabilität entscheidend verbessern", sagte EM.TV-Vorstandsvorsitzender Werner Klatten im Interview mit der Zeitung "Euro am Sonntag".

Dabei schloss Klatten eine Übernahme von Teilen des Fernsehkonzern ProSiebenSat.1 nicht aus. Auf die Frage, ob auch die zur Disposition stehende Produktionssparte des Sendekonzerns mit seinen 1.200 Mitarbeitern ein Übernahmeziel für EM.TV sein könnte, sagte der Manager: "Das ist grundsätzlich ein sehr interessanter Bereich."

Zur Finanzierung von Akquisitionen will Klatten neben dem Erlös aus dem Verkauf der Kinder- und Jugendprogrammsparte und liquiden Mitteln von rund 100 Mio EUR auch Fremdkapital heranziehen: "Mit einer Eigenkapitalquote von 50% haben wir unsere Möglichkeiten der Fremdfinanzierung längst nicht ausgeschöpft".

Einen Zusammenschluss mit dem schweizerischen EM.TV-Großaktionär Highlight Communications beurteilte Klatten dagegen zurückhaltend: "Mit unserer Stand-alone-Lösung sind wir bisher gut gefahren." Highlight hält nach Angaben der Zeitung rund 15% an EM.TV.

Der US-Hedge-Fonds MarCap, der vor kurzem eine 3,2-prozentige EM.TV-Beteiligung offen gelegt hat, sehe sein Investment als langfristig an, sagte Klatten.

Webseite: http://www.finanzen.net/eurams/

DJG/rio/jhe

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.