Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.11.1988 - 

Plattensubsysteme sollen Platz und Kosten sparen:

EMC bietet DEC-Speichereinheiten an

ESCHBORN (CW) - Unter der Typenbezeichnung Maxport bietet jetzt die EMC Computer-Systems Deutschland GmbH, Eschborn, erstmals Plattensubsysteme für die DEC-Welt an. Die Speichereinheiten sind nach Auskunft des Unternehmens voll kompatibel zu den VAX-Systemen.

Die Speicherkapazität der Maxport-Serie reicht von 622 MB bis zu 3,3 GB. Ein weiteres Modell der Subsystem-Reihe wird vorkonfiguriert ausgeliefert und nimmt 11,5 GB an Daten auf. Je Steuereinheit stehen 3,3 GB für die Online-Verarbeitung zur Verfügung.

Vorteile der Maxport-Serie seien, so der Distributor, daß die Anschaffung von teuren Plattensteuereinheiten und HSC-50-Karten verschoben werden kann und die angebotenen Subsysteme nicht mehr Stellfläche benötigen als herkömmliche Speichereinheiten.

Die durchschnittliche Zugriffszeit gibt das Eschborner Unternehmen mit 16 ms und die Übertragungsrate mit 2,8 MB/s an. Die Plattenspeicher seien darüber hinaus kompatibel zu DSA/MSCP sowie zu DEC's Steuereinheiten HSC 50, HSC 70, KDA 50, KDB 50 und UDA. Die Subsystem-Familie unterstütze alle DEC-Systemfehlerdiagnosen. Das Fernwartungsprogramm Maxsupport - ebenfalls im Lieferangebot enthalten - ermöglicht Selbstdiagnose-Routinen, automatische Formatierung und die Anwendung von Online-Dienstprogrammen.

Informationen: EMC GmbH, Mergenthalerallee 19-21, 6236 Eschborn, Telefon 0 61 96/4 72 80.