Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.01.2003 - 

Nachfrage nach günstigen Midrange-Systemen wächst

EMC rechnet mit Gewinnen

MÜNCHEN (CW) - Speicherspezialist EMC hofft erstmals seit eineinhalb Jahren wieder auf einen Quartalsgewinn. Nachdem zuletzt Mitte 2001 schwarze Zahlen in den Büchern standen, gehen die Verantwortlichen für das vierte Quartal 2002 von einem Gewinn zwischen einem und zwei Cent pro Aktie aus.

Für die Monate Oktober bis Dezember 2002 rechnen die EMC-Buchhalter mit Einnahmen in Höhe von etwa 1,47 Milliarden Dollar. Damit liegt der Umsatz zwar knapp unter dem Ergebnis des Vorjahres, als 1,51 Milliarden Dollar eingenommen wurden. Allerdings soll statt einem Verlust von drei Cent pro Aktie erstmals seit Mitte 2001 mit einem bis zwei Cent je Anteilschein wieder ein Nettoprofit in der Bilanz stehen.

Damit scheinen sich die schlechten Vorhersagen der Analysten nicht zu bestätigen, die angesichts des mageren Umsatzes von 1,26 Milliarden Dollar im dritten Quartal 2002 einen Verlust in Höhe von rund zwei Cent je Aktie im abschließenden Vierteljahr prognostizierten. Ein Umsatzwachstum von 14 Prozent vom dritten zum vierten Quartal im vergangenen Jahr deutet laut Branchenbeobachtern auf eine leichte Entspannung im Storage-Markt hin.

Dazu beigetragen hat vor allem die starke Nachfrage nach günstigen Einstiegs- und Midrange-Systemen, erklärt EMC-Chef Joseph Tucci. So habe man viele Kunden für die kürzlich eingeführte "CX"-Familie der Clariion-Speicherplattform gewinnen können. Die Preise für die Storage-Devices dieser Reihe beginnen bei rund 30000 Dollar. Maßgeblichen Anteil am Erfolg der Midrange-Systeme dürfte die Reseller-Vereinbarung zwischen EMC und Dell haben. Laut Angaben des texanischen Direktanbieters vom Oktober vergangenen Jahres hätten sich 1100 Dell-Kunden für die Clariion-Speicher entschieden. Dies seien deutlich mehr als die 400 Käufer, die bis dahin direkt bei EMC eine CX-Maschine geordert hätten. (ba)