Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Apple im Zusammenschluß mit IBM


02.03.1990 - 

Emerald Technology verbindet Mac-Rechner mit Midrange-Welt

BOTHELL (IDG) - Die Apple-Rechner Macintosh SE, SE/30 und II lassen sich mit einer Hard- und Softwarelösung der Emerald Technology Inc. an die Midrange-Welt von IBM Winden.

"Mac Twin", ein Paket aus Add-on-Karte und Software, emuliert für Mac-Anwender 5250-Terminals und verbindet sie über Twinax-Kabel mit IBMs Midrange-Welt der System/3X- und AS/400-Rechner. Bis zu sieben Sessions können aktiv sein.

Das Paket bietet eine Emulation für IBM-Host-Drucker von Mac-Matrix-Ausgabegeräten. Optional besteht die Möglichkeit, Dateien auf den Macintosh-Rechner herunterzuladen, um sie auf Laserperipherie auszugeben.

"Mac Twin" unterstützt sowohl alle standardgemäßen 5250-Tastaturemulationen als auch Monochrom- und Farbbildschirme. Mit der mitgelieferten Software kann der Anwender alle laufenden Sessions anschauen und kontrollieren. Darüber hinaus wird eine Makrooption bereitgestellt, mit der sich häufig wiederholende Tastenkombinationen speichern lassen.

"Mac Twin" kostet für die SE- und SE/30-Rechner etwa 1000 Dollar, für den Mac II etwa 1100 Dollar.