Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.07.1982 - 

Mit einer Genauigkeit von 25 Mikrometern:

Emma fotografiert Leiterplatten

SINDELFINGEN (CW) - Einen Fotoplotter, konzipiert für die Anwendung in der Elektronikindustrie, vertreibt jetzt die Quest Automation GmbH aus Sindelfingen.

Der Emma 30 erstellt nach Quest-Angaben Filmvorlagen für Leiterplatten mit einer Genauigkeit von 25 Mikrometern Neben Polyesterfilmen könne die Neuentwicklung auch entsprechend beschichtete Glasplatten bearbeiten. Die verfügbare Zeichenfläche betrage 762 x 609 Millimeter. In einem lichtgeschützten Gehäuse sind, so der Anbieter, die Steuerung, der Koordinatentisch und die Lichtzeicheneinrichtung untergebracht.

Emma 30 lasse sich entweder über RS232-Schnittstelle an ein CAD-System anschließen oder sei im Offline-Betrieb mit Magnetband und Lochstreifen zu handhaben. Die Anlage werde mittels Sensortasten bedient und könne unter normalen Tageslichtbedingungen eingesetzt werden. Quest verkauft den Fotoplotter für etwa 125 000Mark.

Informationen: Quest Automation GmbH, Mercedesstr. 17, 7032 Sindelfingen, Tel.: 0 70 31/8 30 49.