Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


01.07.1994

EMS kuenftig als Exchange-Server

FRAMINGHAM (IDG) - Microsoft will das unter dem Codenamen "Enterprise Messaging Server" (EMS) vorgestellte Kommunikationsprodukt kuenftig als "MS-Exchange" anbieten. Die auf "MS Mail 4.0" aufbauende Client-Server-Software wurde vor allem hinsichtlich Skalierbarkeit und Administrationsproblemen beim Einsatz von E-Mail in PC-LANs ueberarbeitet. Dort soll das Produkt auch Belange des Downsizings beruecksichtigen, wenn der Nachrichtenaustausch vom Mainframe auf die Windows-Plattform verlagert wird. Groupware-Funktionen wie Terminplaner oder Design- Tools fuer Formulare und Applikationen sind ebenfalls integriert. Das Programm wird ausschliesslich auf Windows NT 3.5 (Daytona) laufen und dort Features wie Plattenspiegelung und symmetrisches Multiprocessing unterstuetzen. Sequent zieht bereits in Erwaegung, Exchange auf den High-end-Rechnern der "Winserver"-Familie vorzuinstallieren. Die Verfuegbarkeit des Messaging-Systems wurde allerdings auf Anfang 1995 verschoben.