Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.04.2008

Energieeffiziente Server von IBM

IBM hat seine Server-Plattform "iDataPlex" vorgestellt. Mit dieser können mehr als doppelt so viele Systeme pro Rack installiert werden, als bisher bei IBM-Blade-Systemen möglich war. Die iDataPlex-Server würden zudem 40 Prozent weniger Energie benötigen als bisherige Systeme von Big Blue, gleichzeitig aber die Rechenleistung verfünffachen.

Mit der neuen Plattform entwickelt Big Blue seine Blade-Server-Strategie weiter. Die Systeme können mit einer speziellen Flüssigkeitskühlung auf der Rückseite ausgestattet werden. Auf diese Weise lassen sich die Rechner "bei Raumtemperatur" betreiben, heißt es bei IBM. Klimaanlagen seien für diese Maschinen deshalb nicht mehr erforderlich. Die iDataPlex-Server würden, so die weiteren Aussagen des Herstellers, in der Industrie verbreitete Komponenten sowie Open-Source-Produkte wie Linux nutzen. Auch auf diese Weise ließen sich Kosten sparen.

Jedes iDataPlex-System werde auf Kundenwunsch hin samt der jeweils benötigten Software konfiguriert und sei bei Lieferung sofort einsatzbereit, hieß es weiter. Die neue Plattform wird ab Juni 2008 zunächst in den USA und in Kanada verfügbar sein. Weltweit liefert IBM die Server ab Ende 2008 aus. (jm)