Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Dediziertes Management-Interface erleichtert Administration


24.08.2001 - 

Enterasys erhöht die Leistung seines VPN-Gateways

DREIEICH (CW) - Enterasys Networks hat seine VPN-Lösung "Aurorean Virtual Network" um ein neues VPN-Gateway erweitert. Die Aurorean-Lösung ist ein zentraler Bestandteil der Secure-Harbour-Architektur von Enterasys.

Das Gateway "ANG-7050" hat nach Angaben der deutschen Enterasys-Niederlassung in Dreieich eine höhere Performance als die bisherigen Modelle und wartet zudem mit verbesserten Management-Funktionen auf. So überträgt das Gerät nun 100 Mbit/s, während sein Vorgänger "ANG-7000" sich noch mit einer Transferrate von 40 Mbit/s begnügte. Die Sicherheit des Datenverkehrs gewährleistet eine DreifachDES-(3DES-)Verschlüsselung auf Hardwarebasis.

Darüber hinaus verfügt das Gerät über ein dezidiertes Management-Interface für den Outof-band-Management-Zugriff via SNMP, Telnet, Ping, HTTP- und FTP-Services. Der ANG-7050 ist laut Hersteller in verschiedenen Konfigurationen erhältlich. Das System unterstützt dabei bis zu 1000 VPN-Tunnel gleichzeitig. Ferner sind je nach Ausbaustufe Systeme verfügbar, die bis zu 5000 VPN-Tunnel bedienen. Eine andere Variante ist der Aufbau eines redundanten Gerätes, um die Ausfallsicherheit zu erhöhen. Für User, die bereits einen ANG-7000 einsetzen, bietet Enterasys ein Trade-up-Programm an.