Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.10.2001 - 

SAS

Enterprise Intelligence

Neue Funktionen gab SAS der Version 8e.2 seiner Plattform für Enterprise Intelligence mit auf den Weg. Die Neuerungen betreffen die Bereiche ETL (Extraction, Transformation, Loading) und das Warehouse Management.

Außerdem wurden Methoden zur Dublettenbeseitigung integriert, die mit Fuzzy-Match-Logarithmen die Konsistenz von Data-Warehouse-Inhalten sicherstellen. Daneben findet der Benutzer erweiterte Analysefähigkeiten und zusätzliche Komponenten für die Integration von Anwendungen. Ein weiterer Schwerpunkt der aktuellen Version liegt auf der Integration von Web- und Portal-Technologien. Das SAS-System ist jetzt komplett webfähig und unterstützt nun auch Linux.

Bei der Warehouse Administration wurden neue Funktionen für das Prozess- und Metadaten-Management integriert. Alle ETL-Prozesse, Metadaten, analytischen Verfahren und Workflow-Prozesse werden mit einem grafischen Editor gestaltet und dokumentiert. EAI-Dienste wie der LDAP-Verzeichnisdienst können jetzt mit dem Warehouse-Administrator definiert und genutzt werden.

Informationen: SAS Institute GmbH, In der Neckarhelle 162, 69118 Heidelberg, Tel.: 062 21/415-0, Fax: 062 21/415-140, Internet: www.sas.de,Halle A4, Stand 500