Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.12.1995

Entfernt sowohl 16-Bit- als auch 32-Bit-Pakete Quarterdecks Uninstaller buegelt Schwaeche von Windows 95 aus

SAN MATEO (IDG) - Trotz der Faehigkeit von Windows 95, eingerichtete 32-Bit-Applikationen zu entfernen, scheint eine Nachfrage nach sogenannten Uninstallern zu bestehen. Jedenfalls praesentiert die Quarterdeck Corp. mit "Cleansweep 95" ein Utility, mit dem sich sowohl 16-Bit-Programme als auch neue, fuer das Microsoft-Betriebssystem entwickelte Anwendungen eliminieren lassen.

Die in Windows 95 enthaltene Funktion, installierte Applikationen wieder zu entfernen, laesst noch zu wuenschen uebrig: Waehrend sich 32- Bit-Pakete mit Hilfe eines integrierten Uninstallers relativ muehelos loeschen lassen, existiert nach wie vor das unter Windows- 3.x-Anwendern bekannte Problem, 16-Bit-Produkte, die teilweise in mehreren Systemdateien verankert sind, restlos zu deinstallieren. Mit Cleansweep 95 will Quarterdeck dieses Manko beseitigen.

Das Tool ermoeglicht es Benutzern, 16-Bit-Pakete, Shareware oder doppelt vorhandene Dateien von der Festplatte zu verbannen. Ebenso lassen sich redundante Dynamic Link Libraries (DLL-Dateien) ausfindig machen. Ausserdem ist es moeglich, irrelevante Eintraege im System-File "Win.ini" zu loeschen.

Ein Transportmodul erlaubt es Programme und deren Systemeintraege auf ein anderes System zu transferieren.