Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.12.1974 - 

Singer System 10 Datenstationen:

Entlastung der EDV-Abteilung

GUNDELFINGEN - Seit Jahresanfang ist bei der Firma Josef Gartner & Co. , Stahl- und Metallkonstruktionen, ein Singer System 10 im Einsatz.

"Jedes Peripheriegerät kann bis zu mehreren hundert Meter entfernt vom Rechner dort aufgestellt werden, wo die Arbeit anfällt", erläutert EDV-Leiter Kurt Erhart.

Singer System 10, Modell 110-3

"Wir können also mit dem System 10 unser organisatorisches Konzept der Dezentralisation realisieren."

Im Gartner-Rechenzentrum steht folgende Konfiguration:

Zentraleinheit 80 K-Stellen(einschließlich eines Steuerspeichers mit 20 K-Stellen) 3 Platteneinheiten mit je 10 Millionen Zeichen, eine Magnetbandeinheit 800 bpi für Datensicherung, ein 24 000-Zeilendrucker und ein Adapter zur DFÜ.

Drei Datenstationen für On-line-Erfassung und drei Bildschirme stehen in den einzelnen Fachabteilungen.

Über die Anlage werden bis heute die Lohn- und Gehaltsabrechnung mit Anschluß zur Betriebsbuchhaltung, die Materialbestandsrechnung sowie Teile der Kostenrechnung abgewickelt. Sämtliche Programme sind in Assembler geschrieben.

Kurt Erhart: "Die Verlagerung der Verantwortung in die Fachabteilungen - was die Eingabe betrifft - hat zu einer wesentlichen Entlastung der EDV-Abteilung geführt."