Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.03.2000 - 

Kanadier bereiten freies Photo Paint 9 vor

Entwickeln Intel und Corel einen speziellen Linux-PC?

MÜNCHEN (CW) - Der kanadische Grafikspezialist Corel forciert sein Linux-Engagement: Zusammen mit dem Chipproduzenten Intel will Corel einen speziellen PC für das Pinguin-System entwickeln. Gleichzeitig stellt der Hersteller die Grafiksoftware "Photo Paint 9" für Linux kostenlos zur Verfügung.

Zusammen mit Intel und der PC Chips Group aus Taiwan tüftelt Corel derzeit offensichtlich an einer speziellen Rechnerserie für das Linux-Betriebssystem. Wie die kanadische Tageszeitung "Toronto Globe and Mail" berichtet, soll es sich dabei um vorinstallierte Billig-PCs handeln, die auf das Open-Source-System zugeschnitten sind.

In der Zwischenzeit hat Corel angekündigt, im Frühsommer dieses Jahres eine Linux-Version des Bildbearbeitungspakets Photo Paint 9 auf den Markt zu bringen. Ebenso wie bereits das Textverarbeitungsprogramm "Wordperfect", soll auch Photo Paint kostenlos auf der Internet-Seite des Herstellers angeboten werden. Im Jahresverlauf ist dann die Bürosuite "Wordperfect Office 2000 for Linux" vorgesehen.