Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.04.1999 - 

64-Bit-Computing

Entwicklung mit Cobol unter Sun Solaris

16.04.1999
MÜNCHEN (CW) - Merant, vormals Micro Focus, hat seine Entwicklungsumgebung für E-Business-Anwendungen "Cobol for Unix" überarbeitet und unterstützt jetzt auch die 64-Bit-Version von Sun Solaris.

Unternehmen mit hoher Kapitalbindung in Legacy-Systemen können für ihre Kunden nun auch unter diesem Unix-Derivat Cobol-Anwendungen neu entwickeln und testen sowie bereits bestehende Lösungen anpassen. Mit der neuesten Version Solaris 7 verfügt Sun über ein Unix, das es den Anwendern erlaubt, ihre Programme unverändert sowohl auf Rechnern mit Sparc-Prozessoren als auch auf den für Mitte 2000 angekündigten Intel-Chip IA 64 (Codebezeichnung: "Merced") laufen zu lassen. Für eine geraume Zeit wird auch noch wichtig sein, daß auf ein und derselben Maschine sowohl 32- als 64-Bit-Anwendungen laufen können.