Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.11.1983 - 

Vereinbarung zwischen GMD und TU Berlin:

Entwicklung neuer Rechnerarchitekturen

ST. AUGUSTIN (pi) - Eine "Forschungsstelle für Innovative Rechnersysteme" wurde von der Gesellschaft für Mathematik und Datenverarbeitung (GMD) mit Wirkung vom 1. November 1983 an der Technischen Universität Berlin errichtet,

Die GMD und die Technische Universität Berlin haben sich, so die GMD, mit dieser Forschungsstelle die Förderung der Forschung auf dem Gebiet neuer Rechnersysteme durch gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprogramme zum Ziel gesetzt.. Der Kooperationsvertrag wurde soeben von den beiden Vertragspartnern, Technische Universität Berlin und GMD, unterzeichnet.

Bei dem Projekt geht es sowohl um die Entwicklung neuer Rechnerarchitekturen als auch um die Entwicklung leistungsfähiger Entwurfsmethoden und -werkzeuge. Die Vereinbarung erstreckt sich vor allem auf eine gegenseitige Information, auf eine personelle Verflechtung, auf eine wechselseitige Mitarbeit an Forschungsvorhaben und die beiderseitige Nutzung von Räumen, Geräten und Einrichtungen. Beide Vertragspartener werden sich laut GMD gegenseitig über ihre Forschungsvorhaben auf dem Gebiet der Entwicklung innovativer Rechnersysteme und deren Ergebnisse fachlich unterrichten. Die Arbeiten der Forschungsstelle werden Bestandteil des Forschungs- und Entwicklungsprogramms der GMD.

Zum Leiter der Forschungsstelle, die dem GMD-lnstitut für Systemtechnik (F2) assoziiert ist, wurde Professor Dr. Wolfgang K. Giloi vom Fachbereich 20, Informatik, der Technischen Universität Berlin bestellt. Im Endausbau soll d e Gruppe dreißig Mitarbeiter umfassen.

Informationen GMD, Postfach 1240, 5204 St. Augustin 1, Tel.: 0 22 41/14-1