Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.06.1998 - 

Bald Mainframes unter Windows NT?

Entwicklung von Servern: Auch Hitachi kooperiert jetzt mit Microsoft

Nach vielen anderen Hardwareherstellern hat sich nun auch Hitachi dazu entschlossen, Ingenieure nach Redmond zu senden. Gemeinsam wollen die beiden Firmen Windows NT 5.0 für die unternehmensweite DV - und damit auch für Rechner der Mainframe-Klasse - tauglich machen, meldet die japanische Tageszeitung "Nihon Keizai Shumbun". Insbesondere sollen die Zuverlässigkeit und die Servicefreundlichkeit des Microsoft-Betriebssystems verbessert werden.

Damit ist die Marschrichtung der Japaner über die zukünftige Server-Architektur festgelegt. "Wir glauben, daß Systeme mit Windows NT Server Enterprise Edition und Intels Prozessoren Pentium II Xeon sowie Merced das Herzstück unserer offenen Server bilden werden", erklärte ein ranghoher Hitachi-Manager.

Rob Enderle, Analyst bei Giga Information Group Inc., bezeichnete die Vereinbarung als "sehr wichtige Ankündigung für Hitachi", das damit den Markt für Wintel-Server betrete. Microsoft hingegen, so der Analyst, könne einfach einen neuen Namen auf der Liste derjenigen Hersteller hinzufügen, die seiner Server-Roadmap folgen.