Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.04.2016 - 

Einfach Online Arbeiten 2016

EOA16 - die virtuelle Messe rund um digitales Arbeiten

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Als erste virtuelle Messe zu den Themen der digitalen Gesellschaft debütierte die EOA letztjährig erstmals. Nun lädt der Veranstalter aus dem Schwarzwald erneut ein.

Zur EOA16, die nun zum zweiten Mal im Cyberspace stattfindet, lädt der Veranstalter Völkel IT Kommunikationssysteme GmbH am 26. und 27. April 2016 ein. Einfach Online Arbeiten (EOA) bedeutet für Völkel das Messekonzept der Zukunft, sie ist für Besucher kostenlos und Ressourcen sparend.

Als Fazit der ersten virtuellen Messe im Jahr 2015 nennt Veranstalter Völkel 700 begeisterte Besucher, 24 Business-Aussteller, 18 Stunden Videomaterial sowie 45 gerettete Bäume.
Als Fazit der ersten virtuellen Messe im Jahr 2015 nennt Veranstalter Völkel 700 begeisterte Besucher, 24 Business-Aussteller, 18 Stunden Videomaterial sowie 45 gerettete Bäume.
Foto: Völkel ITK

An den beiden Tagen können sich Besucher der EOA16 über die Themen der digitalen Gesellschaft informieren. So werden Top Speaker über die C-Themen Communication, Collaboration, Customer Service und Cloud Computing informieren und diskutieren. Ebenso werden Wissen und Know-how über Big-Data, Social Business oder Mobility sowie aktuelle Trends, wie Smarter Working und deren Auswirkungen weitergegeben

Bereits jetzt zeigt die Agenda über 20 hochrangige Sprecher von ITK-Unternehmen, Verbänden und Dienstleistern, bis zum Start sollen es über 40 werden. Per Video-Chat lässt es sich von jedem Ort der Welt teilnehmen, um bei den Vorträgen und Diskussionen wichtige Erkenntnisse zu gewinnen.

Das virtuelle Messegelände der EOA16 bietet nahezu alles, was auch eine herkömmliche Messe bereithält. So besteht die Möglichkeit in der Lobby oder am Messestand Kontakte zu pflegen, Informationen am Medienpartnerstand der über 40 erwarteten Ausstellerfirmen mitzunehmen. Selbstverständlich ist auch die Teilnahme an Round Tables, Impulsvorträgen oder Business-Vorträgen möglich.

Veranstalter Völkel ITK weist zudem darauf hin, dass der Messebesuch kostenlos ist und man sich mit wenigen Klicks anmelden kann. Weiterhin erspare die "Messe der Zukunft" lange Anfahrten, hohe Ticketpreise sowie Reise- und Übernachtungskosten.

Weitere Informationen über Teilnehmer und für Besucher, Aussteller oder Partner sowie die aktuelle Agenda finden sich auf der Homepage der Messe hier. (rw)

Newsletter 'Fachhandel' bestellen!
 

Uwe

Also, ich bin dabei

detlev_artelt

Das ist ja mal eine schöne Umsetzung von #Digitalisierung. Bitte mehr davon.

comments powered by Disqus